Besinnungsweg

Impulse für den Geist und Anregungen für die Sinne

Der Auracher Besinnungsweg besteht aus zwei Teilen. Er bietet eine Anleitung zur persönlichen Sinn- und Naturerfahrung.
Ob meditativ oder aktiv bleibt jedem Besucher selbst überlassen.

Sonnengesang

Der Sonnengesang im Süden verläuft in einer lieblichen offenen Landschaft. Seine neun Stationen orientieren sich am Sonnengesang des Heiligen Franziskus von Assisi. Lassen Sie auf diesem Weg den Alltag hinter sich. Halten Sie inne und öffnen Sie sich für die Philosophie des Franziskus. Nutzen Sie die Strophen des Sonnengesanges dazu, innere Einkehr zu halten und über das Verhältnis von Mensch und Schöpfung nachzudenken, über Ihr eigenes Verhältis zu Ihrer Welt. Die neun Stationen versuchen Ihnen dabei zu helfen. Sie bieten Anregungen und Denkanstöße. Ihre Gedanken dazu sollten Sie sich aber selbst machen.

Dauer: reine Gehzeit ca. 1,5 Stunden
insgesamt sollte man 2-3 Stunden einplanen
Streckenlänge: 6,5 km
Beginn u. Parkplatz:
Kapelle Mater dolorosa in Windshofen

Sinneslust

Die Sinneslust im Norden schlängelt sich mit ihren neuen Stationen zur Sinneserfahrung durch ein Waldgebiet. Was hat denn aber Wald mit Lust zu tun?
Die Herkunft des Wortes Lust hängt ursprünglich mit "Laub" zusammen. Ein Lustgarten war ein Baumgarten, ein Laubgarten, in dem man wandeln konnte. Lustig ist etwas, das Knospen schiebt, Laub aufsetzt, zur Frucht kommt. Das englische Wort "lustiness" steht für Energie, Kraft, Jugendfrische.
Tanken Sie also Energie beim Lustwandeln auf dem Auracher Sinneslustweg!

Dauer: reine Gehzeit ca. 1 Stunde
Nehmen Sie sich besser mind. 2 Stunden Zeit.
Streckenlänge: 3,5 km
Beginn: Am Kesselkreuz / BurgBlick
Parkplatz: Friedhof in Aurach

Wichtiger Hinweis:

Bitte Achten Sie selbst auf Ihre Sicherheit beim Begehen von Sonnengesang und Sinneslust.
Die Weg dürfen bei Glätte und Sturm nicht begangen werden.
Die Sinneslust ist aufgrund der Erdwege bei starker Nässe nur eingeschränkt begehbar.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

 Zu beiden Wegen ist bei der Gemeinde Aurach eine ausführliche Broschüre erhältlich.

Kontakt:
Gemeinde Aurach
Im Mooshof 4
91589 Aurach
Telefon 09804-91 54 0

 

Kommentare sind geschlossen